Tarif-Informationen

Hier findest du alle Informationen rund um deinen HIGH Tarif.

In welchem Netz surfe und telefoniere ich mit HIGH?

Mit HIGH nutzt du das D-Netz der Telekom Deutschland GmbH. Die Verfügbarkeit und den Netzausbau des genutzten D-Netzes kannst du hier überprüfen. Dein Mobilfunkanbieter ist HIGH, eine Marke der mobilezone GmbH.

HIGH macht es dir einfach, auch bei der Rufnummernmitnahme. Wie das funktioniert, zeigen wir dir nun Step-by-Step:

Die Beauftragung der Rufnummernmitnahme

Deine Rufnummernmitnahme kannst du direkt auf der ersten Seite des Bestellformulars in die Wege leiten.

Grundvoraussetzungen der Rufnummernmitnahme

  • Interne Rufnummernmitnahmen (Portierungen) sind nicht möglich: Der Mobilfunkanbieter muss gewechselt werden. Du kannst also keine Portierung von der Sparhandy Allnet-Flat (bzw. HIGH) zu HIGH beauftragen.

  • Deinen bisherigen Anbieter genau benennen

  • Datenidentität: Die bei der Bestellung gemachten Angaben zur Rufnummer, zum Nachnamen und Geburtsdatum des Vertragsinhabers sowie dessen Kundentypus (Privatperson oder Firma) müssen identisch mit den Daten sein, die bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter hinterlegt sind. Sollte diese Voraussetzung nicht erfüllt sein, lass die entsprechenden Daten bitte beim bisherigen Anbieter umschreiben.

  • Auch bei einem Prepaid-Vertrag muss die Rufnummer für die Mitnahme freigegeben werden: Bitte lass dir die Freigabe deiner Nummer für die Mitnahme von deinem bisherigen Mobilfunkanbieter bestätigen.

Zeitpunkt der Rufnummernmitnahme

Die Rufnummernmitnahme kann zu sofort oder zum Vertragsende beauftragt werden.

Rufnummernmitnahme zu sofort (Portierung aus einem laufenden Vertrag)

Wenn du eine Portierung aus einem laufenden Vertrag durchführen möchtest, lass bitte bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter ein „Opt-In“ setzen. Erfahrungsgemäß kann die Übertragung der Rufnummer bis zu acht Tage dauern. Gut zu wissen: Bei einer vorzeitigen Portierung zahlst du weiterhin die monatlichen Kosten für deinen Altvertrag. Es kommt hier also zu doppelten Kosten während der Restlaufzeit deines bisherigen Vertrags.

Rufnummernmitnahme zum Vertragsende

Dein bestehender Mobilfunkvertrag muss gekündigt sein und eine Kündigungsbestätigung muss vorliegen. Die Kündigungsbestätigung wird im Bedarfsfall durch die Fachabteilung angefordert. Bitte warte auf diese E-Mail und schick uns erst auf Anforderung die Unterlagen zu. Die Beauftragung der Rufnummernmitnahme ist frühestens 123 Tage vor und spätestens 90 Tage nach Ende des bisherigen Vertrags möglich. Der neue Vertrag beginnt automatisch mit dem Ende des Altvertrags.

Rufnummernmitnahme bei Nutzung einer Prepaidkarte

Auch wenn du bisher eine Prepaid-Karte nutzt, musst du diese bei deinem bisherigen Mobilfunkanbieter kündigen bzw. diesem gegenüber deinen Wunsch einer Rufnummernmitnahme mitteilen. Hierzu wendest du dich bitte an deinen Mobilfunkanbieter und sendest diesem eine Verzichtserklärung zu. Ein entsprechendes Formular stellt dir dein bisheriger Mobilfunkanbieter zur Verfügung. Sobald deine Nummer für die Rufnummernmitnahme freigegeben ist, bekommst du von deinem bisherigen Anbieter eine Bestätigung. Leite diese bitte nach Aufforderung durch die Fachabteilung an uns weiter. Nutze hierfür bitte diese Adresse: office@high-mobile.de. Bitte gib bei jeder Anfrage deine Auftragsnummer an.

Der Versand der SIM-Karte

Du erhältst die SIM-Karte direkt von uns. Alle Fragen zur Verwendung deiner neuen SIM-Karte beantwortet dir unser Service Team.

Kosten für die Rufnummernmitnahme

Seit Dezember 2021 dürfen die Mobilfunkanbieter keine Gebühren mehr für die Rufnummernmitnahme erheben. Die Portierung ist somit für dich immer kostenlos.

Die Rückportierung der Rufnummer bei Widerrufen

Solltest du dich dazu entschlossen haben, einen Vertrag mit Rufnummernmitnahme  zu widerrufen und du willst deine Rufnummer trotzdem behalten, ist in der Regel eine Rückportierung der Rufnummer nötig. Setze dich hierfür ggf. bitte mit deinem bisherigen Mobilfunkanbieter in Verbindung. Dieser Vorgang kann mehrere Wochen Bearbeitungszeit in Anspruch nehmen. Eine erneute Rufnummernmitnahme kann erst angestoßen werden, sobald deine Rufnummer wieder portierfähig ist.

Eine eSIM ist eine integrierte SIM, die als Chipsatz bereits fest in deinem Gerät eingebaut ist. Somit musst du keine SIM-Karte mehr in dein Handy einlegen, wenn dieses bereits über eine eSIM verfügt. Viele wissenswerte Infos zur eSIM findest du hier.

Deine eSIM bestellst du ganz einfach direkt über das HIGH Service-Team. Wir berechnen dir eine einmalige Gebühr von nur € 9,90. Der Betrag wird mit der nächsten Mobilfunkrechnung eingezogen.

Gut zu wissen: Bei der Rufnummernmitnahme erfolgt die Vertragsaktivierung mit dem Datum, an dem die Rufnummer auf deinen neuen Mobilfunkvertrag übergeht.

Ab sofort kannst du deine eSIM auch ganz bequem über deinen Login-Bereich bestellen.

Die Bestellung deiner eSIM-Karte ist ab Vertragsaktivierung möglich.
Bei Aufträgen mit Rufnummernmitnahme kannst du die Bestellung einer eSIM ab dem Portierungstag vornehmen.

Du erhältst eine Benachrichtigung per E-Mail, sobald dir dein QR-Code für die eSIM zur Verfügung steht.

Der QR Code wird für dich in deinem Login-Bereich unter "Meine SIM" hinterlegt.

Für deine eSIM berechnen wir dir eine einmalige Gebühr von nur € 9,90.

Gut zu wissen: Sobald die Änderungen vorgenommen wurden, ist deine bisherige SIM-Karte nicht mehr nutzbar.

Um deine eSIM bei HIGH zu aktivieren, erhältst du nach Freischaltung deines Vertrags einen QR-Code, welchen du einfach mit deinem Smartphone scannen kannst.

Hier findest du eine Schritt-für-Schritt Anleitung zur Aktivierung deiner eSIM-Karte bei HIGH.

1. Öffne deine "Einstellungen".
2. Wähle den Menüpunkt „Mobilfunk“. Hier kannst du deinen „Mobilfunktarif hinzufügen“.
3. Nun kannst du entweder den QR-Code scannen, oder den Aktivierungscode über die Funktion „Details manuell eingeben“ eintippen.

Alternativ kannst du auch direkt den QR-Code über deine Kamera-App scannen. Sobald die Kamera den Code erkennt, wirst du nun über ein „Mobilfunktarif erkannt“ Pop-Up weitergeleitet.

Wertvolle Infos zur eSIM-Aktivierung findest du hier.
Wenn du während des Aktivierungsvorgangs Fragen hast, melde dich einfach direkt bei unserem Kundensupport und wir helfen dir weiter.

Du möchtest deinen HIGH (ehemals Sparhandy Allnet-Flat) Vertrag verlängern?

Dann melde dich einfach bei unserem Experten-Team, damit wir dir deinen besten Deal für die Verlängerung deines Vertrags präsentieren können.

Gut zu wissen: Du kannst auch im HIGH Kundencenter ganz bequem einen Rückruf mit deinem persönlichen Angebot anfordern.

Hier geht es zu der Verlängerung deiner HIGH Community Mitgliedschaft.

Du kannst dir ganz einfach den Login-Bereich der High-Mobile.de als Destop-App in deinem Smartphone erstellen. So geht's:

  1. Geh auf High-Mobile.de und logge dich unter "Login" mit deiner Telefonnummer und deinem Passwort ein.

  2. Klicke auf "Share" bzw. "Settings" in deinem Browser.

  3. Wähle dort die Option "Zum Startbildschirm Hinzufügen" aus.

  4. Herzlichen Glückwunsch, du hast jetzt eine HIGH App!

Im EU-Ausland nutzt du deinen HIGH (ehemals Sparhandy Allnet-Flat) Vertrag wie Zuhause ohne Zusatzkosten. Das gilt für ankommende und abgehende Anrufe innerhalb der EU und nach Deutschland, für SMS sowie die mobile Datennutzung.

Die Nutzung des Datenvolumens im EU-Ausland unterliegt einer Fair Use Policy, d.h. dass im Falle von missbräuchlicher oder übermäßiger Roaming-Nutzung Aufschläge erhoben werden können. Auf vorübergehenden Reisen kannst du dein Datenvolumen ohne Zusatzkosten verbrauchen.

Gespräche zu Sonderrufnummern sowie Anrufe und SMS von Deutschland in das EU-Ausland sind nicht eingeschlossen.

Die Gebühren für die Telefonie, SMS, MMS im nicht EU-Ausland entnimmst du bitte der Preisliste.

Bei Fragen hilft dir unser Help Center gerne weiter.

Du hast Fragen?

Am Telefon sind wir Montag - Freitag von 8-20 Uhr und Samstag von 9-18 Uhr für dich da. Deine E-Mails beantworten wir innerhalb von 24 Stunden.